http://www.berlet-formenbau.de

Warum den Himmel in der Geschäftswelt?

In unserer Firma?

Weil wir auf die Resource „Himmel“ nicht verzichten sondern sie nutzen wollen. Wir haben einen lebendigen Gott der uns beisteht. Wir wollen das Königreich Gottes nicht zu Hause lassen, sondern mit in die Arbeit nehmen. Seine Herrlichkeit nicht nur auf den Sonntags-Gottesdienst beschränken. Ihm den Raum geben, der ihm gebührt.

Aus seiner Gnade, seinem Frieden und seiner Ruhe heraus wirken.

Er liebt uns und stellt sich zu uns, zu unseren Prozessen, zu unseren Visionen. Wir wollen eine Kultur der Wertschätzung, eine Kultur der Liebe leben. Intern und Extern zu unseren Lieferanten und Kunden hin.

Bei all unserem Tun wollen wir zuerst die Gegenwart Gottes suchen. Es gibt nichts Zweites!

In unserem wöchentlichen Frühgebet dürfen wir seine Gegenwart, seine Nähe spüren und erleben. Er erhört unsere Gebete. Sie können uns gerne Ihre Gebetsanliegen mitteilen.

Zeugnisse

Durch die Kraft und Macht Gottes des Vater, seines Sohnes Jesu und des lebendigen Geistes der uns geschenkt ist.

  • Gott stellt familiäre Beziehungen wieder her. Sein Frieden kommt zu uns
  • Versorgung. Gott gibt uns was wir brauchen, und mehr.

Finanzen, Mitarbeiter, Aufträge.

  • Gesunde Mitarbeiter
  • Liebevolles miteinander
  • Wiederhergestellte Geschäftsbeziehungen

Herzliche Einladung zum Frühgebet  (PDF Download)

Ich habe einen Grundsatz, nachdem ich alle meine irdischen Dinge nicht mehr als mein Eigentum betrachte, sondern als meinem himmlischen Vater gehörend. Sie werden von mir treuhänderisch verwaltet und nach der Weisheit des Geistes Gottes verwendet und eingesetzt, wie es das Gesetz der Liebe zu den Menschen, wie Christus sie liebt, vorschreibt.

Herzlichst Ihr Thomas Berlet